Jugendleistungsprüfung 2018 der Feuerwehren Garching und Wald

Am Freitag, den 27. April 2018, stellten sich insgesamt 13 Mitglieder der Jugendfeuerwehren Garching und Wald gemeinsam der Bayerischen Jugendleistungsprüfung.
Nach vier Übungsabenden, in denen die Jugendlichen auf die Prüfung durch Ihre Jugendbetreuer vorbereitet wurden, traten elf Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus Garching sowie zwei Teilnehmer aus Wald zur Prüfung an. Unter den prüfenden Blicken des Prüferteams aus Burghausen, welches unter der Leitung von Kreisbrandmeister Helmut Kreupl die Prüfung abnahm, meisterten die Feuerwehranwärter trotz leichter Nervosität die Ihnen gestellten Aufgaben bravourös. Es galt, fünf Einzelaufgaben, welche zum Beispiel das Geschick bei Knoten und Stichen abverlangten sowie fünf Trupp-Aufgaben, bei denen Teamwork und Schnelligkeit gefragt waren, zu meistern. Als Abschluss musste noch eine schriftliche Prüfung abgelegt werden.
Nachdem die 13 Prüflinge sowohl vom Prüferteam und von Kreisjugendwart Rupert Maier als auch von den Führungsriegen beider Feuerwehren für ihre disziplinierte, sehr saubere und herausragende Leistung gelobt worden waren, konnten sie alle das begehrte Abzeichen, die Jugendleistungsspange, in Empfang nehmen.

 

Folgende Jugendliche legten die Leistungsprüfung mit hervorragendem Ergebnis ab:

Feuerwehr Garching:

  • Gottwald Anna Maria
  • Heistinger Matthias
  • Hurmuz Mathius
  • Kainzmeier Markus
  • Mayerhofer Bernadette
  • Niedersteiner Niklas
  • Sieghart Maria
  • Straubinger Andreas
  • Wörösch Jonas
  • Ziegelgänsberger Andreas
  • Ziegelgänsberger Matthias

Feuerwehr Wald:

  • Aicher Pirmin
  • Trost Fabian

    (Zum vergrößern Bild anklicken)